Unsere Laufbotschafter

„Heuer findet Ende Oktober der 2. Internationale Kärnten Marathon statt.
Für mich als Kärnten-Fan und leidenschaftlicher Läufer ist dieses Event ein absolutes Muss, denn auch der Leitspruch „Lebe deine Leidenschaft“ trifft direkt in mein Herz.

Ich freue mich die SEENS-WERTE Strecke hautnah zu erleben und beim „I love Kärnten Marathon“ Sport, Natur, Urlaub und Genuss zu vereinen.
Somit steht einem tollen Wochenende in Kärnten nichts mehr im Wege und freue mich dieses mit vielen Gleichgesinnten zu verbringen!“

Werner Schrittwieser, Running Schritti: „Immer am Laufenden“

 

Special Olympics Athlet Alexander Radin, 37 Jahre, kommt aus Kolbnitz im Mölltal und ist bei der Lebenshilfe in Spittal tätig. Alexander ist Olympiamedaillengewinner der Special Olympics World Games 2015 in Los Angeles, Sportler des Jahres 2015 in Österreich, Sportler des Jahres 2015 in Kärnten, aktuell 2-facher Medaillengewinner der nationalen Meisterschaften 2017 der Special Olympics Österreich, aktuelle Zielplanung sind die nationalen Meisterschaften der Special Olympics Österreich 2018 in Oberösterreich. Seine weiteren Ziele sind weitere Medaillen bei Special Olympics, nationalen Sommerspielen, sowie eine weitere Teilnahme bei den Special Olympics World Games.

Alexander Radin aus Kolbnitz im Mölltal, 38 Jahre, 1.7.1980
Verein: SV PENK sowie Athlet der Special Olympics
Arbeitgeber: Lebenshilfe Spittal/Drau

  • Sportler des Jahres 2014 Special Olympics
  • Olympiamedailliengewinner der Special Olympics World Games in Los Angeles
  • Sportler des Jahres 2015 in Kärnten Special Olympics
  • mehrfacher Medailliengewinner der Special Olympics nationalen Sommerspiele
  • Zielsetzung sind weitere Erfolge bei den Special Olympics nationalen Sommerspielen sowie eine weitere Teilnahme bei den Olympischen Spielen der Special Olympics

Ausdauersportler Dominik Pacher, 33 Jahre, kommt aus Flattach im Mölltal und ist schon über 1 Jahrzehnt im Dorotheum in Villach als Kundenberater tätig. Dominik betreibt jährlich ca. 25 Benefizsportprojekte gemeinsam mit seinem besten Freund Alexander Radin.

Dominik Pacher aus Flattach im Mölltal, 34 Jahre, 29.5.1984
Verein: SV PENK & Ausdauersportler karitativer Aktionen
Arbeitgeber: Dorotheum, als Kundenberater tätig

  • betreibt gemeinsam mit Alexander Radin jährlich ca. 25- bis 30 Benefizsportprojekte die im Zeichen der Nächstenliebe sowie Menschlichkeit stehen
  • mehrfacher österreichischer Ultralaufcupsieger
  • Gewinner des „RACE ACROSS BURGENLAND“, dem längsten- sowie härtesten Lauf in Österreich mit 228 Kilometern von Kittsee nach Kalch
  • 3. Platz bei der Rückwärtslauf-Weltmeisterschaft 2018 im Sportland Italien
  • Zielsetzung sind viele weitere Benefizsportprojekte sowie die Rückwärtslauf-Weltmeisterschaften 2020 in Frankreich, wo Dominik den Halbmarathon bestreiten wird

Weitere Informationen sind auf www.kaerntensport.net zu finden.

Unsere Laufbotschafterin aus Berlin: Schauspielerin Annika Ernst

Seit Abschluss der Schauspielschule wirkte die Wahl-Berlinerin Annika Ernst nicht nur in zahlreichen Fernsehproduktionen wie „Herzensbrecher – Vater von vier Söhnen“ und „Letzte Spur Berlin“ mit, sondern war auch in Til Schweigers Kinofilm „Zweiohrküken“ zu sehen. Zuletzt verkörperte sie die Kommissarin Elena Lange an der Seite von Tom Beck in der Serie „Einstein“. Aktuell steht sie für die 2. Staffel vor der Kamera und spielt außerdem eine Hauptrolle in der neuen Anwaltsserie „Beck is Back!“, die derzeit in Berlin gedreht wird. Doch Annika Ernst macht nicht nur auf dem Bildschirm eine gute Figur. 2016 lief sie in New York den Halbmarathon und in Berlin ihren ersten Marathon in 4h 10min.