Volksbank Freude am Leben Lauf & Walk

Start

Sonntag, 04. November 2018, 10:00 Uhr
Flatschacher See

Streckenlänge

10 km

Ziel

Amthofparkplatz Feldkirchen
Zielschluss: 12:00 Uhr

Nenngeld

€ 22,- bis € 32,- (Nachnennung)
25% Ermäßigung für die Jahrgänge 1953 und älter
ÖVL Cup Mitglieder (Nachweispflicht) erhalten eine Vergünstigung in Höhe von € 2,-

Klasseneinteilung

w/m U16 : 2003 und jünger
w/m U18 : 2001 – 2002
w/m U20 : 1999 – 2000
w/m HK : 1989 – 1998
w/m ab 30 : 1984 – 1988, Fünfjahresstufen bis w/m 75 (1943 und älter)

Streckenführung

Der „Feldkirchner Freude am Leben“ Panoramalauf startet, so wie alle Sonntagsbewerbe in der Freizeitarena am Flatschacher See, umrundet diesen gegen den Uhrzeigersinn und führt dann auf der Marathonstrecke abwärts über Nadling, vorbei am Gasthof Gfrerer-Lipp, nach Tiffen.

Dort quert man die Ossiacher See Bundesstrasse mittels Unterführung und gelangt so in die Ebene zwischen Ossiacher See und Feldkirchen.
In der Ortschaft Liebetig wird nach links ,Richtung Flugfeld, abgebogen. Über Marienburg und Rabensdorf wird die Altstadt von Feldkirchen erreicht, wo sich am dortigen Hauptplatz das gemeinsame Ziel für alle Sonntagsbewerbe befindet.

Die ersten 1,5 km ( rund um den Flatschacher See ) sind auf einem Waldweg zu laufen, der Rest ist asphaltiert.
Eine Strecke, die Laufgenuß pur bietet. Fallende Höhenmeter überwiegen gegenüber den ansteigenden Höhenmetern ( insgesamt ca. 30 Hm ). Auch für Nordic Walker bei einem rund eineinhalbstündigen Erlebnis ohne große Anstrengungen ideal geeignet. Bei der Hälfte der Strecke ist eine Labestation eingerichtet. Zu dritt als Team (W/M/Mix ) macht die Teilnahme besonders viel Spaß.

Streckenplan

Höhenprofil

Starthöhe: 707 m
Zielhöhe: 594 m

Minimale Höhe: 552 m
Maximale Höhe: 726 m

Anstieg (insgesamt): 51 m
Gefälle (insgesamt): 171 m

Entfernung: 10 km